Blick über die Berge

 

Mit der Gondel geht’s aufwärts – entflohen dem Tal

 

Hinauf zu den Bergen, zum wiederholten Mal

 

 

 

Der Weg bis zur Spitze ist steinig und steil

 

Erklommen zu Fuße ohne Pickel und Seil

 

 

 

Ganz einfach mit Rucksack, Turnschuh und Jacke

 

Ein Zurück – war niemals Gedanke

 

 

 

Das Ziel ist erreicht, trotz Kälte und Wind

 

Die Freude erfüllt sich, wie ein glückseliges Kind

 

 

 

Weit über den Wolken verankert beim Kreuz

 

Mit Blick über die Berge – erfüllt mich mit Stolz